Lachyoga

Psst! Ich verrate euch mein Geheimnis.

 

Als ich zum ersten Mal beim Lachyoga mitgemacht habe, dachte ich: "Wo bin ich nur gelandet? Das ist doch albern, was wir hier machen..."

 

Nun, ich war offen und habe mich auf die Übungen eingelassen. Und WOW! Die positive Wirkung, die ich noch Tage danach spürte, hat mich überzeugt und seitdem bin ich vom "Lachvirus" infiziert.

 

Klicken Sie hier, um zu lesen, was Teilnehmer über ihre Erlebnisse berichten.

 


Was ist Lachyoga?

Lachyoga erfordert keinerlei Vorkenntnisse und ist für jedes Alter geeignet.

 

Lachyoga ist eine einzigartige Methode, um schnell zu entspannen und durchzuatmen. Es aktiviert die Glückshormone, senkt die Stresshormone, reduziert Schmerzen und vor allen Dingen macht es Spaß und gute Laune.

 

Weitere Infos folgen noch! Danke für die Geduld.

Was machen wir beim Lachyoga?

Lachyoga besteht aus verschiedenen Elementen.

Hier erzähle ich mehr ›


So fühlen sich meine Teilnehmer:

  • "Lachyoga macht leicht und locker."
  • "Nach dem Lachen kann ich immer viel besser atmen."
  • "Lachen tut sooo gut."
  • "Ich fühl mich leichter, glücklich und befreit."

Ganz besondere Gänsehaut hat mir diese Rückmeldung bereitet:

"Hallo Karin, vielen Dank für die informative und lustige Stunde in deinem Garten. Mein Mann hat seitdem sein Lachen wieder gefunden. Er ist Parkinsonpatient und hat Probleme mit Emotionen. Zuhause haben wir jetzt schon mehr gelacht als im letzten Vierteljahr. Das ist dein Verdienst!!! Danke!"

 

Ich kann euch viel Gutes über Lachyoga erzählen, ich kann Lachyoga mit Begeisterung und Leidenschaft beschreiben, doch am beeindruckensten ist es, beim Lachyoga mitzumachen und selbst zu erleben.

 

Es ist genauso, als ob dir jemand von einem saftigen, reifen Apfel erzählt. Wie er schmeckt, weißt du erst, wenn du reinbeißt.

 

Also, trau dich, probier Lachyoga aus und spüre, was es bei dir bewirkt. Du kannst jederzeit zum Schnuppern vorbei kommen. Alle Termine findest du hier.